0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Dr.Martens

Das Datum 1.4.1960 schreibt Schuhgeschichte

Die Ursprünge des britischen Unternehmens gehen zurück nach Deutschland, wo der deutsche Landarzt und Namensgeber Dr. Maertens unmittelbar nach den Kriegswirren 1945 den Prototypen des legendären 8-Loch-Boots entwickelte. Der unverwüstliche Klassiker mit luftgepolsterter Air-Cushion-Sohle, den kräftigen gelben Stitchings (Nähten) und der Air-Wair-Schlinge lief erstmals am 1.April 1960 unter der Artikelnummer 1.4.60 vom Produktionsband und hat bis heute unter der Bezeichnung „1460“ internationalen Kultstatus erreicht. Noch heute gehört der 1460 zum festen Bestandteil der Dr.Martens Kollektion für Men, Women and Kids. Liebhaber und Kenner bezeichnen die Schuhe aus dem Haus Dr.Martens einfach als Docs oder dc.Martens.

Seitdem hat der Schuh viel mitgemacht, zunächst als bequemes Worker-Modell. Später wurde er stylish und heimisch in diversen Szene-Bewegungen und dabei ironischerweise meist als nonkonformistisches Anti-Fashion-Bekenntnis getragen, von Mods, Glams, Punks, Goths, Skas, Skins, Indies etc.. Der 1460 ist Kult und bleibt auch weiterhin fester Bestandteil der Dr. Martens-Kollektion.


-