0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Champion

CHAMPION hat eine reiche Geschichte . 1919 gründen die Gebrüder Feinbloom eine Firma, die ab den 30er Jahren unter dem Namen CHAMPION weltbekannt wurde. 1938 patentieren sie eine neue, revolutionäre Technik des Webens unter dem Namen „Reverse Weave“, die Sweatstoffe in unvergleichlicher Qualität ermöglichte. Die typischen Sweatshirts haben bis heute zwei seitliche Panele damit sie in der Wäsche nicht eingehen und ihre Form behalten und spezielle Abschlüsse an Arm, Hals und Bund um die Athleten warm zu halten. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten Hoodies, ideales Kleidungsstück für das Warm Up von Sportlern und um in Trainingspausen oder nach dem Training nicht zu frieren.
In den 60er Jahren startete die Firma ein Lizenzen-Programm. Als erste statteten sie die amerikanische National College Athletic Asssociation aus. Erster Partner war die Universität Michigan die erkannte, dass CHAMPION qualitativ gute Sweatshirts und Sweatspants herstellte und damit ihre Sportteams ausrüstete. In den 70er Jahren folgte die Partnerschaft mit der NFL, den National Football League. Champion produzierte als erste Firma Double Sided T-Shirts oder Reversible T-Shirts und den atmungsaktive Nylon Meshstoff für die typischen Basketball-Shirts.
In den 70er Jahren explodierte die Popularität von CHAMPION in dem die ursprüngliche Sportmarke nun auf der Strasse getragen wurde und Eingang fand in die Streetfashion und die Musikkultur.
Für die olympischen Spiele in Barcelona wurde CHAMPION der offizielle Ausstatter der USA-Basketballer. Das wohl erste und beste „Dream Team“ je gewann Gold und machte CHAMPION über Nacht auch in Europa bekannt. Auch fast hundert Jahre nach der Firmengründung ist CHAMPION weltweit anerkannt als Pionier des Sweatshirts und beweist auch heute noch: es kann viele Anwärter geben aber nur einen wirklichen CHAMPION.

-