0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Toms

Die Erfolgsstory von TOMS One for One findet ihren Ursprung im Jahr 2006 in Argentinien. Der amerikanische Reisende Blake Mycoskie lernte in einem ärmlichen Dorf Kinder kennen. Blake sah dort, dass die Kinder keine richtigen Schuhe hatten und welche Beschwerden dies mit sich brachte. „Ich war überwältigt von der Lebensfreude der Menschen, insbesondere derjenigen, die so wenig hatten. Und ich verspürte sofort den Wunsch – die Verantwortung –, etwas zu tun.“
Seine Lösung für das Problem war einfach und dennoch revolutionär: ein gewinnorientiertes Unternehmen zu gründen, das nachhaltig wirtschaftlich und nicht abhängig von Spendengeldern sein würde.
Kommerz mit Herz
Diese Vision setzte Blake rasch in die einfache Geschäftsidee um. Er gründete TOMS (abgeleitet aus „Tomorrow Shoes“), ein Unternehmen, das für jedes verkaufte Paar Schuhe, einem bedürftigen Kind ein neues Paar Schuhe spendet. ONE FOR ONE. Bis heute hat TOMS weltweit über 35 Millionen Paar Winterstiefel, Sportschuhe und Leinenschuhe verteilt.
In Zusammenarbeit mit Giving-Partnern in den betroffenen Regionen stellt TOMS sicher, dass die eigens produzierten Schuhe auch wirklich ankommen. Unterdessen zählen über 100 humanitäre Organisationen zu den TOMS Giving-Partnern. Diese verteilen in Zusammenhang mit ihren Programmen in Gesundheit, Bildung und Gemeindeentwicklung die Schuhe an die Bedürftigen.

-